Züri-Wean TranceAlpine

 

 

© stubeteamsee.ch                                                        © Stephan Mussil                                         © Tabea Hüberli

 

Die Wiener Musikanten der Hermann Fritz Banda und des Duo’s Haertel & Wascher setzen in Begegnung mit Matthias Lincke’s Landstreichmusik neue Triebe auf dem Wurzelstock alter Quellen. Was dabei entsteht ist Traditionelle Musik in Augenhöhe mit dem Rest der Welt. Hermann Fritz und seine Banda streicheln das Ohr mit selten Gehörtem: abgehört von Musikanten und aus Notenhandschriften in Wien, im Mühlviertel und Salzkammergut. Hermann Haertel und Simon Wascher machen das, womit sie aufgewachsen sind in der Steiermark und im Traunviertel: traditionelle Musik gespielt im Hier und Jetzt, nicht weil sie alt ist, sondern trotz dem: eine improvisierte Musik der Gegenwart. Und Matthias Lincke’s Landstreichmusik aus dem Raum Zürich zelebriert in der historisch belegten Altfrentsch Triobesetzung, ausgehend von Handschriften und Tonquellen, kreative Momente in der Geschichte der Appenzellermusik und transzendiert spielerisch die überlieferten Formen. Mit Johanna Kugler und Christine Lauterburg kommen zwei Musikerinnen und Sängerinnen dazu, die dem Abend besondere Noten verleihen.

 

Hermann Fritz Banda 
Hermann Fritz (Geige, Stimme), Hermann Haertel (Geige, Kontra, Stimme), Johanna Kugler (Geige, Bratsche, Stimme), Matthias Härtel (Kontrabass)

 

Duo Haertel Wascher 
Hermann Haertel (Geige, Kontra, Stimme), Simon Wascher (Drehleier, Bassettl, Euroschwingen)

 

Matthias Lincke’s Landstreichmusik

Christine Lauterburg (Gesang, Geige), Matthias Lincke (Geige), Elias Menzi (Hackbrett), Matthias Härtel (Kontrabass)

 

 

2. Wochenende 

Sa., Abendkonzert (Herrenseetheater)