Wiener Brut

 

© Andreas Biedermann

 

Vater-Tochter Gespann mit Charme und Liebe. Manfred Hohenberger gab schon als Siebenjähriger auf dem Heurigentisch stehend „Heut’ versauf’ i meiner Alten ihr Wirtschaftsgeld“ zum Besten, was von seiner Mutter mit gemischten Gefühlen wahrgenommen wurde. Später hat er seiner Tochter Katharina dann auch nichts „Gscheiteres“ beigebracht. In ihren Liedern kommt alles Liebliche im selben Atemzug mit dem Makabren. Gemischt, wie der Weiße Spritzer und die Gefühle der Mutter.


 

Manfred Hohenberger (Akkordeon, Gesang), Katharina Hohenberger (Gesang, Violine)

 

Sa. Schrammel.Pfad

So. Schrammel.Klang.Express