Wiener Art Schrammeln

 

Seit Anfang an sind die WAS treue Begleiter des Festivals. Gerne erinnern wir uns an die von Alfred Pfleger zusammengestellten Abendkonzerte zurück. Auch die neu zusammengestellten WAS wollen die alte waschechte Wiener Musik am Leben erhalten und wiederentdecken. Andererseits überraschen sie mit eigenen, neuen Kompositionen, in der Hoffnung, dass auch diese einmal alt werden. Die Chancen dafür stehen gut. Crossover-Kammermusiken und original Schrammelkompositionen stehen in schönster Abwechslung.


 

Annette Mittendorfer(Violine), Gertrude Kisser (Akkordeon), Kurt Obermair (Kontragitarre), Lukas Rath (Violine), Caroline Koczan (Gesang)

 

Sa., Schrammel.Pfad,