Trio Lepschi

 

© Stephan Mussil

 

 

Seit letztem Jahr ist das Kleeblatt neu aufgestellt und ist weiterhin altersschwach und infantil genug, um den Witz und den Rotz, die Derbheit, die Sanftheit und Melancholie dreier Leben in Wien zu besingen. Keiner dieser drei kann alles, aber alle können eines: aus Musik und Texten einen raffinierten Cocktail komponieren, der gleichermaßen rührt und schüttelt. Weil der Ernst nämlich daheim bleibt, während die Marie sich einen Karl macht: Sie geht auf Lepschi.


 

Stefan Slupetzky (Gesang), Michael Kunz (Gesang, Gitarre), Martin Zrost (Gesang, Klarinette, Gitarre)

http://www.triolepschi.at

 

Sa., So., Schrammel.Pfad