Trio Akk:zent

 

 

© trio Akk:zent

 

Eine außergewöhnliche Besetzung und Mut zur stilistischen Unbekümmertheit – das trio akk:zent ist ein einzigartiges Klangerlebnis!

Ihre Musik ist eine des unbändigen Spielwitzes,der ausgeprägten Experimentierfreude und einer ansteckenden Lebendigkeit. Sie vereinen die Stiloffenheit,die das Akkordeon ohnehin mit sich bringt, und den Facettenreichtum der vier Saxophone mit reifer Leichtigkeit und jugendlichem Ernst, entlocken den tongewaltigen Instrumenten Musik, die in keine Schublade passt.

 

Paul Schuberth (Akkordeon), Johannes Münzner (Akkordeon), Victoria Pfeil (Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon)

 

 

Sa., So. Schrammel.Pfad

 

In Zusammenarbeit mit der Musikfabrik Niederösterreich