Duo Rittmannsberger Soyka

 

© Karl Satzinger

 

Wer die beiden schon gehört hat, wird hier beipflichten: unbeschreiblich. Hören, lieben, schweben. Ein Tauchgang in die Wiener Musik. Still, ergreifend und trotzdem tanzbar.

 

Martina Rittmannsberger (Violine), Walther Soyka (Knöpferlharmonika)

 

1. Wochenende

Sa., So. Schrammel.Pfad