Kollegium Kalksburg

 

© Karl Satzinger

 

Fanatiker des Ausdrucks, große Entdecker im Reiche des Erhabenen, auch des Hässlichen und Grässlichen, noch größere Entdecker im Effekte, in der Kunst der Schauläden. Allesamt Talente weit über ihr Genie hinaus. Perfekt einstudierte Pointen und musikalische Feinheiten lösen sich kongenial gemixt ab. Einzigartig, literarisch, intelligent, entsetzlich unanständig, sympathisch, gscheit – einfach großartig und unverzichtbar!

 

Heinz Ditsch (Akkordeon, Gitarre, Fagott, Gesang), Paul Skrepek (Kontragitarre,Gesang), Wolfgang Vincenz Wizlsperger (Gesang, Euphonium, Kamm)

 

Sa., So., Schrammel.Pfad