Karl Zacek & Duo Fadeev Lechner

 

© Romana Martin

 

Der Sänger Karl Zacek und der Kontragitarrist Christoph Lechner spielen seit 2012 in unterschiedlichen Besetzungen traditionelle Wienerlieder. Sergey Fadeev stieß im Winter 2019/20 mit seiner meisterhaft gespielten Schrammelharmonika dazu. Er ist nach eigener Aussage ein „Wiener Russ‘“, aber musikalisch ist wohl die Bezeichnung russisch-stämmiger Wiener treffender. Die Zeit der Auftrittsbeschränkungen verkürzten sich die drei Musiker online mit ZOOM-Konzerten, die sie jeden Dienstag in Grinzing beim Heurigen Zum Martin Sepp, wo sie im Normalfall mehrmals wöchentlich auftreten, gaben.
Karl bringt mit Vorliebe getragene, alte, „ausg’rissene“ Lieder, die von Christoph entweder mit zweiter Stimme begleitet oder durch humoristische, teils resche Stücke kontrastiert werden. Das Repertoire bietet eine Auswahl an Wienerliedern der letzten 150 Jahre begleitet im „Wiener Packl“ mit Knopfharmonika und Kontragitarre. Eigenkompositionen runden das Programm ab.

 

Karl Zacek (Gesang), Sergey Fadeev (Akkordeon), Christoph Lechner (Kontragitarre)

 

 

1. Wochenende

Sa., Matinee (Karl Zacek)

Sa., So. Schrammel.Pfad