Gesangskapelle Hermann

 

© Nikolaus Ostermann

 

Dass mehrstimmiger Männergesang wieder salonfähig ist, beweist die Herren-Boygroup Gesangskapelle Hermann mit ihren wortgewandten Songs.

Man trifft sie in Theatersälen, wie im Wiener Akademietheater, in Gasthäusern, Jazzclubs, auf Festivals und auch im Wiener Musikverein. Charmant und wortgewandt, garniert mit der notwendigen Prise Boshaftigkeit singen sie von Kleinkariertheit und Größenwahn, es wird „einedraht“ und „ausgschenkt“, am „Glanda glahnt“, am „Bangl gsessn“ und auf dem „Elektroradl“, ganz dem Zeitgeist entsprechend, munter in den Sonnenuntergang geritten.  Das alles wird komplett ohne Instrumente, sondern mit Volksmusik geprägten Stimmen dargeboten.

 

Simon Scharinger, Joachim Rigler, Stephan Wohlmuth, Robert Pockfuß, Bernhard Höchtel

 

Sa., So. Schrammel.Pfad