Duo Haertel & Wascher

 

© Miriam Günkel

 

 

traditionelle Musik aus Österreich – eine improvisierte Musik der Gegenwart

 

Hermann Haertel und Simon Wascher machen das, womit sie aufgewachsen sind in der Steiermark und im Traunviertel: traditionelle Musik – Jodler, Ländler, Steirische Tänze, Schleunige – gespielt im Hier und Jetzt, nicht weil sie alt ist, sondern trotzdem: eine improvisierte Musik der Gegenwart. Diese traditionell zweistimmige Musik ist reich an Verzierungen und voller Ueberraschungen, himmelhoch jauchzend, rasend, zu Herzen gehend gemuetvoll.

 

Duo Haertel Wascher spielen eine Auswahl der grossartigen und weitgehend unbekannten Musik aus den Handschriften von Tanzmusikern wie Johann Michael Schmalnauer, Josef und Franz Steinegger, Bernhardt Stüblinger oder Franz Xaver Glöggl, zum Abtanzen und meditativem Zuhören zugleich.

 

Hermann Haertel und Simon Wascher musizieren diese traditionell improvisierte Tanzmusik mit der selben Tiefe und Leuchtkraft, die sie sich in langjähriger Erfahrung auch bei andern Musizierstilen wie Csardas, Polska oder Bourree erspielt haben.

 

Jodler, Ländler, Steirische Tänze, Schleunige in Augenhöhe mit dem Rest der Welt.

 

Hermann Haertel (Violine), Simon Wascher (Alto-Drehleier)

 

Sa., So., Schrammel.Pfad