ADALBERT GANS

 

Adalbert Gans wurde 1970 in Salzburg geboren und ist in Maishofen und Venedig aufgewachsen.Nach dem Gymnasium machte er eine Lehre als Werbefotograf. 1996 verließ er Österreich und wohnte unter anderem in Bulgarien, Spanien, Deutschland und in Holland, um letztendlich in Belgien zu stranden.

 

Seit 2000 lebt und arbeitet er in Antwerpen. Viele Austellungen in ganz Europa zeigen seine Werke. Im künstlerischen Ausdruck von Adalbert Gans findet man visuelle Sprache aus reiner Form. Will man ihn innerhalb der Kunstwelt einordnen, dann in der abstrakten Kunst – der Künstler entzieht sich jedoch gerne dem laufenden Kunstbetrieb. Zu Hause ist er mehr in der Subkultur und wandert zwischen Ländern wie Österreich, Spanien, Belgien und Deutschland. Heimat sind für ihn die Menschen, mit denen er lebt. Seine geistige Heimat wurzelt vor allem in der Tradition von Blinky Palermo und Jackson Pollock. Beim Schrammel. Klang.Festival 2018 ist Adalbert Gans für kurze Zeit in Litschau beheimatet, worüber wir uns sehr freuen.

 

Kuratiert wurde der Künstler von modulart, Joe Messner.