Schrammel.Pfad

 

Den Schrammel.Pfad bilden sieben individuell gestaltete Naturbühnen rund um den Herrensee. Am Samstag und  Sonntag werden diese zwischen 13.00 und 20.00 Uhr von unterschiedlichen Künstlerensembles zeitversetzt bespielt.

1 Sängerhütte

 

2 Zetschenwiese
besteckv2Käs´Hüttn

 

3 Waldbühne

 

10  Jubiläumsbühne auf der Glühwürmchenwiese
besteckv2 Rausch Hüttn

 

4 Seezulauf – Schremser Bier Bühne
besteckv2 Siasse Hüttn

 

5 Kaspar Schrammel Bühne
besteckv2 Jausn´Hüttn

 

6 Birkenbühne
besteckv2 Fischerhüttn

 

7 Schrammelfloß

 

 Tanzboden

 

BRAUHAUS Stadl

Schrammel.Klang.Festival Geländeplan 2017

Strandbad

Das Zentrum. Im Bereich des Strandbad Litschau befinden sich Hauptkassa, Herrenseetheater, Tanzboden, Infohütte, Bauhhütte, Schrammel.Warenhütte, Schrammel.Chill.Lounge, der Festivalheurige „Im Gemüthlichen“, Weinpavillion, die „Milli Tant“ für Süßes und Ernies Greisslerei für Pikantes und das CaféHaus.

Herrenseetheater

Das Herrenseetheater befindet sich im alten Strandbad Litschau, direkt am Herrensee. Durch eine Finanzierung des Landes Niederösterreich konnte der Bau 2009 realisiert werden. Eröffnet am 10. Juli 2009 mit der Welturaufführung der Schrammeloperette „Und das bei uns!“ von Roland Neuwirth und Peter Ahorner in der Regie von Zeno Stanek.

 –

Der Holzbau ist der Form des ursprünglichen Badekabinentraktes und eines Pavillons nachempfunden und fügt sich daher perfekt in die Umgebung.
Die Seitenteile des Theaters sind komplett in den hinteren Teil verschiebbar. Im „offenen“ Zustand ergibt sich daraus ein perfekter Bühnenpavillon für große Konzert-Veranstaltungen, geschlossen ein idealer Theaterraum. In den direkt verbundenen Nebengebäuden befinden sich Künstlergarderoben, Werkstatt und Technik. Ausgezeichnet mit dem NÖ Holzbaupreis 2011.

 –

Für das Schrammel.Klang.Festival die perfekte Bühne für Abendkonzerte und Matineén. Im Theater und rundherum befinden sich Sitzreihen. Im weitern können Sie auf Heurigengarnituren Platz nehmen, die über das gesamte Strandbad verteilt sind. Überall freie Sitzplatzwahl. Bei den Sitzreihen gilt die Regel „weggegangen Platz vergangen“, was bedeutet, dass Reservierungen per Kleidungsstücken oder Ähnlichem nicht möglich sind. Unsere „Gschamsten Saaldiener“ werden Sie gerne darauf hinweisen und nötigenfalls Reservierungsgegenstände entfernen. Aus Erfahrung der letzten Festivals wissen wir, dass auf diese Weise eine Sitzplatzverteilung fair und konfliktfrei ablaufen kann. Außerdem ist so meistens ein Sitzplatz für Suchende zu ergattern.

Weinpavillon

Im Strandbad, direkt beim Herrenseetheater. Eigentlich geheimes Zentrum und Haupttreffpunkt des Festivals. Hier werden 1/8weise oder auch ganze Flaschen gekühltes österreichisches Kulturgut Nummer eins ausgegeben.

Theater BRAUHAUS

Hier wird im Stadl Theater gespielt. Ein Ort mit Überdachung und Kunstlicht. Ideal für dramatisches …

Bahnhof

Hier findet am Sonntag morgens das Schrammelfrühstück statt.
Der Schrammel.Klang.Express der Waldviertler Schmalspurbahn bringt mit einer Dampflok die Zuschauer von Gmünd zum Jahrhundertwende-Bahnhof nach Litschau und, wem es gefällt, wieder zurück. Selbstverständlich können Sie auch direkt zum Konzert mit Frühstück am Bahnhof kommen.

 

Tanzboden

Der ideale Platz um Tanzbeine schwingen zu lassen. Unter Tags werden eigens Konzerte im Rahmen des Schrammel.Pfades veranstaltet, abends ist die Musik aus dem Herrenseetheater extra verstärkt zu hören.

 

Schrammel.Chill.Lounge

Am Ufer des Strandbades befindet sich die Schrammel.Chill.Lounge mit der „Fuß-malad-Station“. Hier haben Besucher die Möglichkeit sich zu erfrischen, in Hängematten auszuruhen oder eine Fußmassage zu genießen. Unser Schrammel.Klang.Masseur Bastian Böhm erwartet sie.

 

Infopoint Stadt– Für Kartenvorverkauf bis kurz vor dem Festival und Informationen jeglicher Art, Gästeservice Litschau, Stadtplatz 25,Tel.: +43/(0)2865/53 85
PKW Parkplätze–vor der Zufahrt zum Strandbad, im Stadtkern und am Industriegelände hinter dem Bahnhof (von dort aus gibt es einen Gratis Shuttle zum Festivalgelände)
Busparkplätze– hinter dem Kulturbahnhof
Wohnwagen Stellplätze– zwischen Busbahnhof und Billa, gleich hinter dem Gemeindeamt
Offener Zeltplatz– direkt am Herrensee, die Ortstaxe dafür ist im Gästeservice Litschau zu entrichten.