21 Mrz Alles Schrammel Podcast #5: Interview mit Walther Soyka

Walther Soyka feiert 2015 seinen 50. Geburtstag, aber nicht nur deshalb begab sich Manfred Horak in die Nonfood Factory des Komponisten, Produzenten und Virtuosen an der chromatischen Wiener Knopfharmonika, der zwischen 1983 und 2003 bei Roland Neuwirth Extremschrammeln über 1500 Konzerte auf drei Kontinenten spielte, auf sieben Alben zu hören ist und danach den Sprung in die Selbständigkeit schaffte. Mit zunehmendem Erfolg. 2014 z.B. gelang ihm im Quartett MOLDEN, RESETARITS, SOYKA, WIRTH und dem Album Ho rugg, dass erstmals eine österreichische Produktion die Jahreswertung der deutschen Liederbestenliste gewann. Im Mai 2015 erscheint mit Tanz 2 ein weiteres gemeinsames Album mit dem Komponisten und Zither-Spieler Karl Stirner. Auszüge daraus sind in dieser Episode zu hören, eingebettet in einem Gespräch, das einen weiten Weg zurücklegt.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.